Bereits in jungen Jahren hatte ich immer wieder Vorahnungen, die eingetreten sind. Später hatte ich hin und wieder „Besuch“ von verstorbenen Verwandten. Doch ich bat sie innerlich wieder zu gehen, was auch immer respektiert wurde. Einige Jahre später dann, war der Kanal zur geistigen Welt permanent offen.
Ich bekam so viele Informationen übermittelt und ich wusste nicht, wie ich damit umgehen sollte. Erst einmal blieb mir nichts anderes übrig, als mich dem Geschehen hinzugeben und die geistige Welt zu bitten, mir meinen Weg zu zeigen.

Und so kam es, dass ich das Medium Simon Veigel kennen lernte. Bei ihm schulte ich 5 ½ Jahre meine Hellsinne. Inzwischen bin ich ein „zertifiziertes und authentisches Jenseitskontakt Medium“, ausgebildet nach dem englischen Spiritualismus.

Bereits während der Ausbildung ist mir klar geworden, dass ich dies nicht nur für mich mache. Meine Aufgabe ist es, anderen Menschen damit zu helfen, durch mich mit ihren Lieben in der geistigen Welt zu kommunizieren, Ängste abzubauen, Unausgesprochenes oder ungelöste Probleme ins wahre Licht zu rücken. So kann Heilung auf beiden Seiten geschehen.

Ein Jenseitskontakt kann eine große Hilfe bei der Trauerarbeit sein. Manchmal sind Fragen offen geblieben, ein Abschid war nicht mehr möglich oder Sie möchten wissen, ob es der Person in der geistigen Welt gut geht. Hier kann ein Jenseitskontakt hilfreich und heilend sein.

Fühlen Sie sich angesprochen, bei mir eine mediale Sitzung zu buchen, benötige ich lediglich Ihren Namen und eine Rufnummer.
Dauer 60-75 Min. Honorar 90,- EUR